Bitterfeld-Wolfen (dpa) l Eine Nebelwolke aus einem Chemiewerk hat am Donnerstag in Bitterfeld-Wolfen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) für Aufregung gesorgt. Anwohner wurden vorsorglich aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Aus unbekannter Ursache waren am Morgen aus einem Behälter in der Produktion einer Firma Salzsäure und Butanol ausgetreten. Wie eine Sprecherin des Chemieparks Bitterfeld-Wolfen weiter mitteilte, wurde niemand verletzt, weder in der Fabrik noch im Umkreis. Die Feuerwehr konnte die Nebelwolke mit einem sogenannten Wasserschleier niederschlagen und nach Messungen Entwarnung für die Umwelt geben, hieß es.