Seit Wochenbeginn ist auf dem Zerbster Marktplatz die Parkordnung durch entsprechende Schilder neu ausgewiesen. Wie Bau- und Ordnungsdezernent Andreas Fischer informierte, entspricht die Beschilderung genau den Festlegungen der Kommunalpolitik. Somit gilt nun auf den links angeordneten Parkflächen (Stellung quer zur Fahrbahn) ein kostenloses einstündiges Kurzzeitparken, das mittels Parkkarte belegt werden muss. Im oberen Markt-Bereich sind sechs längst zur Fahrbahn angelegte Parkplätze für längeres kostenloses Parken vorgesehen. Die Einhaltung der neuen Vorschrift wird ab morgen kontrolliert und sanktioniert, so Fischer.Foto: Thomas Drechsel