Zerbst l Zum Wochenbeginn eröffnete die Ganztagsschule Ciervisti ihre jährliche Kunstausstellung in der Zerbster Filiale der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld. Das Ausstellungsmotto lautet "Bunt wie die Welt", und an der Eröffnung haben Mitglieder der Schulband kräftig mitgewirkt.

Ausgestellt werden Arbeiten von Schülern aller Klassenstufen. Sie, ihre Eltern und Großeltern, aber auch Lehrer und selbst Bürgermeister Andreas Dittmann waren zur Eröffnung gekommen. Bis zum 12. Juni sind die insgesamt 88 Bilder und 13 Masken aus Papier nun im großen Foyer und Kassenraum der Sparkasse zu sehen. Die Schüler beweisen hiermit ihren gekonnten Umgang mit Bleistift, Fineliner oder auch mit Deck- und Acrylfarben. Zu sehen sind verschiedene Perspektivdarstellungen zu Landschaften, Stadtvisionen, Buchstaben oder bunten Kristallen, fantasievolle Wortbilder, abstrakte Bilder, Eislandschaften, Insekten-Grafiken und Por- träts. Bunte Fische im Ozean oder auf Leinwand festgehaltene Blicke aufs Meer machen Lust auf Urlaub.

Neu ist, so Kunsterziehungs-Fachlehrerin Petra Freiwerth, ein Wettbewerb, an dessen Ende drei Schüler einen Sonderpreis erhalten. Alle Schüler und Gäste erhielten einen Stimmzettel, auf dem sie die jeweils nach ihrer Meinung beste Arbeit aus den Klassenstufen 5/6, 7/8 sowie 9/10 ankreuzen sollen. Bis zum Ende der Eröffnungsveranstaltung waren genau 100 Stimmzettel abgegeben worden. Bleibt abzuwarten, wie viele Stimmzettel noch dazukommen, denn in den noch verbleibenden zwei Wochen werden sicherlich noch einzelne Klassen, aber auch Sparkassen-Kunden die Ausstellung besuchen und dann ebenfalls abstimmen.