Zerbst (tdr) l Ein weiteres Stück des Parkweges entlang des Waldfriedens im Zerbster Süden wird seit Freitag repariert. Aktuell ist die Firma Zetieba damit beschäftigt, für einen künftig besseren Halt der Asphaltdecke Straßenborde einzubauen. Die Straße wird künftig 6,50 Meter breit sein. Sie ist während der Bauarbeiten zwischen den Einmündungen auf den Brauereiweg bzw. der Friedensallee voll gesperrt. Die derzeitigen Arbeiten haben ein Volumen von rund 20000 Euro. Die Arbeiten sollen in etwa zwei Wochen beendet sein. Mehr dazu lesen Sie am Mittwoch in der Zerbster Volksstimme sowie im E-Paper.