Zerbst (tdr) l Erneut brannte in Zerbst eine Hecke. Wie der Zerbster Ortswehrleiter und die Polizei gleichlautend mitteilten, war der Brand in der Paul-Kmiec-Straße ausgebrochen. Es stellte sich heraus, dass ein Anwohner mit einem Gasbrenner Unkraut auf einem Weg nahe der Hecke beseitigt hatte. Lesen Sie am Donnerstag mehr in der Volksstimme und im E-Paper.