Bitterfeld/Zerbst (ssi) l Bereits am vergangenen Montag kam es im Zeitraum zwischen 9.50 und 10.15 Uhr zu einer Verfolgungsfahrt zwischen einem Fahrer eines grünen Pkw Audi A 6 mit ZE-Kennzeichen und der Polizei. Dabei gefährdete der gesuchte Mann mehrere Verkehrsteilnehmer, unter anderem durch grobe Vorfahrtsmissachtung an der Kreuzung Mühlenweg und Zörbiger Straße, durch Fahren trotz roter Ampelanlage an der Kreuzung Zörbiger Straße und der Parsevalstraße und durch ständiges Benutzen der linken Fahrbahnseite sowie gefährlicher Überholmanöver auf seiner Fluchtstrecke. Diese verlief über die B 183 bis zur Säurekreuzung, dann weiter über die B 183 im Baustellenbereich Einmündung Wolfen und der HEM-Tankstelle bis zur Anschlussstelle der Autobahn-Auffahrt in Richtung Leipzig der A9.

Die Polizei sucht nun Verkehrsteilnehmer, welche durch das Fahrverhalten des unbekannten Fahrers auf den genannten Straßenabschnitten gefährdet wurden und bittet diese sich als Zeugen bei der Polizei in Anhalt-Bitterfeld zu melden.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03493/30 10 oder per E-Mail an lfz.pd-ost@polizei.sachsen-anhalt.de entgegen.