Zerbst (ssi) l In Zerbst wollen die Mitglieder des Landesverbandes der SPD den Direktkandidaten für den Landtag für den Wahlkreis 23, zu dem auch Zerbst gehört, aufstellen. Das soll im Rahmen einer Wahlkreiskonferenz am 11. März ab 19 Uhr im Gildehaus geschehen. Die Aufstellung des Direktbewerbers finde auf Beschluss der Kreisvorstände Anhalt-Bitterfeld und Jerichower Land statt, sagte Thomas Walther, Regionalgeschäftsführer Süd im Landesverband. Nach der Vorstellung der Kandidaten sollen der Einzelbewerber sowie auch der Stellvertreter und noch eine Vertrauensperson durch die SPD-Mitglieder gewählt werden. Die Landtagswahl ist im Frühjahr 2016.