Zerbst (kwu) l Am Donnerstag wurde in der Kirche St. Trinitatis die Wanderausstellung "Wortgeschichte(n)" der Künstlergruppe "Exponart" aus Westsachsen eröffnet. Die Ausstellung wird bis 2017 an wechselnden Orten entlang des Lutherweges zu besichtigen sein. In Zerbst ist "Wortgeschichte(n)" bis zum 7. Mai zu sehen. Zur offiziellen Einweihung waren auch drei der zehn ausstellenden Künstler gekommen. Tobias Michael, Peter Eberlein und Robby Schubert gaben den Gästen einen Einblick in ihre Gedanken und führten durch die Ausstellung. Einführend sagte der Holzgestalter Tobias Michael: "Jedes Mitglied unserer Künstlergruppe hat sich auf seine eigene, persönliche Art dem Thema Reformation genähert. Unter uns sind Christen und Nichtchristen. Dadurch ist eine große Vielfältigkeit entstanden und ein Blick von außen."