Ronney (pwi) l Nächste Woche geht es los im Umweltzentrum Ronney mit dem beliebten Färben von Ostereiern mit der sorbischen Bienenwachstechnik. Dabei werden auf die Eier Muster mit heißem Bienenwachs aufgetragen werden. In mehreren Durchgängen wird gefärbt. Am Ende muss das Wachs wieder abgelöst werden, und das Kunstwerk ist fertig. Verschiedene Termine sind im Angebot: Am Montag, 30. Ma¨rz, Dienstag, 31. Ma¨rz, und Mittwoch, 1. April, jeweils ab 14 Uhr. Die beiden Durchgänge am Donnerstag sind allerdings schon ausgebucht.

Die Teilnehmer haben die Mo¨glichkeit, sich unter Anlei- tung individuelle Ostereier zu gestalten und mit nach Hause zu nehmen. Der Teilnehmer- beitrag liegt bei fu¨nf Euro pro Person, es entstehen keine weiteren Kosten. Mitzubrin- gen sind gekochte, nicht ab- geschreckte, mo¨glichst weiße Eier zum Fa¨rben. Eierpappen zum Ablegen der Eier sind nu¨tzlich. Es ko¨nnen aber auch ausgeblasene Eier beklebt und verziert werden.

Fu¨r weitere Infos und An- meldungen stehen die Mitar- beiter des Umweltzentrums von 9 Uhr bis 16.30 Uhr unter der Telefonnummer 039247/413 oder per Mail info@umwelt- zentrum.de zur Verfu¨gung.

Zu den Veranstaltungen wird auch das Ostercafé geöffnet sein. Da gibt es passend zum bevorstehenden Fest Spiegeleikuchen, Ostermuffins und -waffeln.