Zum Basteln von Oster- und Frühlingsdeko hatte am Sonnabendnachmittag die Aktivwerkstatt im Kornmuseum Nutha geöffnet. Bis auf den letzten Platz besetzt war die große Tafel, die mit Bastelmaterialien und -utensilien reichlich bestückt war. Die Damen vom Frauenkreis Nutha und einige Auswärtige sowie ein paar Kinder nutzten das Angebot, kreativ tätig zu werden. Unter der Anleitung von Mandy Schüler aus Klepps konnte jeder seine eigenen Ideen umsetzen oder sich von den Vorschlägen der Expertin inspirieren lassen. Begeistert bei der Sache waren zum Beispiel die sechsjährige Lucie aus Lübs und die siebenjährige Anna-Lena aus Nutha-Siedlung ( rechtes Bild ), die am Ende einige schöne Sachen mit nach Hause nehmen konnten. Natürlich hatten die Nuthaer Frauen für selbst gebackenen Kuchen zum Kaffee gesorgt, der zu fortgeschrittener Bastelzeit ausgeschenkt wurde. Natürlich waren auch Frauen vom Kornmuseum-Team mit dabei, die für einen reibungslosen Ablauf des Nachmittags sorgten. " Solche gut besuchten Veranstaltungen bieten wir immer wieder an ", erklärte Roswitha Schrödter. Auch Mandy Schüler kommt mit ihrem mobilen Bastelladen immer wieder gern nach Nutha. Das Kornmuseum in Nutha gibt es inzwischen seit über zwei Jahren. Bei der nächsten Veranstaltung am 27. März werden Ostereier gefärbt und dekoriert. Fotos ( 2 ) : Petra Wiese