Steutz ( dap / msa ). Mit einem einstimmig neu gewählten Vorstand startet der Verein " Ländliches Leben Steutz / Steckby e. V. " ins Jahr 2010. Dr. Stephan Riemschneider ist auf der Jahreshauptversammlung von den Mitgliedern als Vorsitzender bestätigt worden. Die Aufgabe des Stellvertreters übernimmt fortan Torsten Frens. Gundel Schayka übt weiterhin die Funktion der Kassiererin aus, während Monika Sauer Karin Hybotter als Schriftführerin ablöst. Peter Hybotter bleibt Beisitzer.

Bevor die Wahl durchgeführt wurde, zog Dr. Riemschneider für das zurückliegende Jahr eine rundweg positive Bilanz. Zugleich sah er durchaus noch Steigerungspotential. Steigern könnte sich auch die Anzahl der Mitstreiter. Durch Wegzug und zwei Austritte aus dem Verein gab es Änderungen in der Mitgliederzahl. Momentan engagieren sich 15 Frauen und Männer beim " Ländlichen Leben ". Wer bereit ist, ebenfalls mitzumachen, ist jederzeit herzlich willkommen.

Einen Einblick in das Vereinsleben erhielten die zahlreichen interessierten Bürger, die trotz des ungemütlichen Wetters an diesem Freitagabend an der öffentlichen Jahreshauptversammlung teilnahmen. Nach dem gemeinsamen Essen, das mit einem Film über die 700-Jahrfeier in Steutz 1966 umrahmt wurde, tauchten sie bei einer Dia-Show in die Tätigkeiten des Vereins in 2009 ein. So organisierten die Mitglieder unter anderem eine Radtour nach Reppichau, bei der 18 Steutzer mitfuhren.

Großen Anklang fanden die Bilder aus längst vergangenen Tagen, die das Leben und den Wandel in Steutz auszugsweise widerspiegelten, das Leben vor der Enteignung der großen Höfe, aus der Zeit von 1910 bis ungefähr 1950. Im wahrsten Sinne festgebissen hatten sich dann viele Anwesende an den alten Hochzeitsfotos. Viele erkannten ihre Eltern, Verwandte oder Nachbarn darauf wieder. Zum Schluss verständigten sich die Anwesenden, die spannende Fotoschau bei einem weiteren Termin fortzusetzen.

Für dieses Jahr hat sich der Verein erneut einiges vorgenommen. Gekleidet in Steutzer Trachten, wollen sich die Mitglieder am Fläming-Frühlingsfest beteiligen, das am 2. Mai stattfindet. Daneben laden sie am Pfingstmontag wieder zur Tour " Kreuz & Quer durch Steutz " ein. Auch die Steutzer Schauschmiede werden sie für Besucher zu noch bekannt gegebenen Terminen öffnen.