Garitz ( dap ). Überall laufen die Vorbereitungen auf das nahende Osterfest auf Hochtouren. Die Jüngsten der Garitzer Kita " Spatzennest " sind da keine Ausnahme. Den Pinsel schwingend bemalten die Mädchen und Jungen der Zwergengruppe mit bunten Farben Ostergrußgarten für ihre Eltern.

Gestern Vormittag dann begaben sich die Ein- bis Dreijährigen mit Eimerchen bewaffnet in den nahe gelegenen Wald. Zusammen mit ihren Erzieherinnen sammelten sie grünes Moos ein, das sie direkt am Waldesrand zu einem großen Nest für den Osterhasen drapierten, wie es längst Tradition bei den " Zwergen " ist. Ob Meister Langohr das weiche Bett für die Geschenke gefunden hat, wird sich heute zeigen. Die Chancen, dass die Steppkes bei ihrer Rückkehr nicht in ein leeres Moosbett blicken, stehen gut. Wie der Osterhase der Volksstimme verraten hat, will er für jedes Kind eine mit süßen Naschereien gefüllte tierische Stiftehalterbox ablegen.