Magdeburg (kt) l "We\'re Not The Ones We Tought We Were" heißt das neue Album der Alin Coen Band. Was Titel und Bandname kaum vermuten lassen, aber Eingeweihte wissen: Das Quartett um Sängerin Alin gründete sich vor sechs Jahren in einem dunklen Proberaum in Weimar. 2010 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum "Wer bist Du?" und gewann mit ihrer Mischung aus Pop, Folk und Jazz sogleich viele Fans.

Das neue Album kommt internationaler daher; die Titel - sämtlich aus der Feder der Sängerin und Songschreiberin Alin Coen - sind überwiegend, aber nicht ausschließlich englischsprachig. "Warm und kraftvoll", urteilt "Die Zeit", während andere Rezensenten dem Ensemble bescheinigen, dass sein "Elfen-Pop" unter die Haut ginge (WAZ).

Am heutigen Sonnabend, 15. Februar, kann sich das Magdeburger Publikum davon überzeugen, ob das hohe Lob gerechtfertigt ist. Die Alin Coen Band ist ab 20 Uhr im Alten Theater an der Tessenowstraße zu Gast.