Leipziger Straße (rs) l Der Leiter eines Einkaufsmarktes in der Brenneckestraße hat sich am Sonnabend verletzt, als er einen Ladendieb stellte. Angestellte hatte den Täter zuvor beobachtet, wie er vier Getränkeflaschen und einen Nudelsalat entwenden wollte. Daraufhin hielt der Marktleiter den Mann fest und wurde an der Nase verletzt. Die Polizei kam zu Hilfe und stellt bei der Überprüfung des Ladendiebes fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt, weil er wegen eines anderes Delikts noch 100 Euro Strafe an die Justiz zu zahlen hatte. Schließlich beglich die Schwester die Schulden und löste ihren Bruder aus.