Magdeburg (kt) l Mit seinem aktuellen Programm "The History Of Big Bands" ist am heutigen Montag (17. Februar) das legendäre Glenn Miller Orchestra in der Johanniskirche zu Gast. Unter Leitung von Wil Salden und mit einer klaren Übermacht der Blechbläser will das berühmte Ensemble - gegründet vor 75 Jahren - den Swing und das dazugehörige Lebensgefühl nach Magdeburg bringen: weltoffen, unbeschwert und mireißend.

Im Programm hat das Orchester zeitlose Welthits wie "In the Mood", "Pennsylvania 6-5000", "Chicago" und "Sweet Georgia Brown", aber auch weniger bekannte Werke der Swing-Ära.

Das Konzert in der Johanniskirche beginnt um 20 Uhr. Einige Restkarten sollen an der Abendkasse (ab 19 Uhr) noch zu haben sein.