Magdeburg (ad) l Bei der nächsten Sonntagsmusik, heute, 11 Uhr, im Gesellschaftshaus an der Schönebecker Straße stehen auf der Bühne: Shai Kribus (Oboe und Blockflöte), Christian Handschke (Violine) und Jacopo Raffaele (Cembalo). Die drei jungen Musiker der renommierten Hochschule für Alte Musik in Basel, der Schola cantorum Basiliensis, werden einen Vorgeschmack auf die 22. Magdeburger Telemann-Festtage geben. Der gebürtige Isareli Shai Kribus gehört zu den erfolgreichsten Spielern historischer Holzblasinstrumente seiner Generation. Christian Handschke (Violine) und der Italiener Jacopo Raffaele (Cembalo) spielen Werke von Telemann und seines Patensohns Carl Philipp Emanuel Bach, des zweitältesten Sohns Johann Sebastian Bachs.