Magdeburg l Vor gut einem Monat sahen die ca. 20 cm hohen Straußeneier noch identisch aus: kahl und eierschalenweiß. Doch jetzt gleicht keines mehr dem anderen. Aus ein und demselben Anfangsmotiv wurden 53 verschiedene Kunstmodelle. Unter anderen haben sich Robin Zöffzig, Jan Focke, Max und Uli Grimm an der Aktion beteiligt.

Doch egal, ob gestandener Künstler oder Neuling in der Straußeneigestaltung - jeder durfte sich bei Marcel Guderjahn vom Verein "buckauArt" ein Straußenei abholen, um ihm einen neuen Schliff zu verpassen. Manche Teilnehmer gestalteten die Oberfläche mit Materialien wie Glassteinen oder Federn, andere verpassten dem Ei eine völlig neue Form. Die Palette reicht vom Teekannen-Ei, über ein bauchiges Schiff bis hin zum Musik-Ei mit echtem Lautsprecher.

Robin Zöffzig wiederum erschuf eine ovale Matroschka-Puppe. "Mein Modell erinnert an die Krim-Krise", sagt der Künstler. Aus dem Ei von Rainer Bogunski ragt sogar eine goldene Faust. "Ich habe mich nicht nur mit der Oberfläche beschäftigt, sondern auch damit, was in dem Ei steckt", erklärt der Maler.

Die Buckauer Kunsteier können am Sonntag ab 14 Uhr unter freiem Himmel am Bistro "Kietz", in der Schönebecker Str. 23, ersteigert werden. Bei schlechtem Wetter fällt der Auktionshammer im nahegelegenen Kindercafé "Lücke" auf dem Gelände der Sankt-Getrauden-Kirche. Das Mindestgebot pro Ei beträgt 25 Euro. Im vergangenen Jahr erhielt ein Kunst-Ei von Max Grimm das Höchstgebot von 220 Euro.

Der gesamte Erlös soll an gemeinnützige Zwecke gehen, wie zum Beispiel die Begrünung des Stadtteils oder den Kauf eines neuen Musikinstruments für das evangelische Kinderorchester. Zur Einstimmung auf die Osterauktion laden die Organisatoren ab 11 Uhr zu einem Mitbringfrühstück mit Musik von den Fabelhaften Buckau Boys ein.

Beachten Sie auch die Bilderstrecke!

   

Bilder

 

Buckauer Eier unter dem Hammer

Magdeburg (ri) l Im Buckauer Engpass im Bereich des Bistros "Kietz" werden am Sonntag 53 Kunsteier meistbietend an den Mann oder die Frau gebracht. Beginn der Veranstaltung ist um 14 Uhr. Hier einige Impressionen.

  • Marcel Guderjahn schwingt am 13. April den Auktionshammer - Foto: Nadine Liese

    Marcel Guderjahn schwingt am 13. April den Auktionshammer - Foto: Nadine Liese

  • Janette Zieger, Luminiah - Foto: Nadine Liese

    Janette Zieger, Luminiah - Foto: Nadine Liese

  • Simone Hörnig, Hp Physio - Foto: Nadine Liese

    Simone Hörnig, Hp Physio - Foto: Nadine Liese

  • Susi Iseket, stellvertretend für Sandra Weidenberg, Fine Soap - Foto: Nadine Liese

    Susi Iseket, stellvertretend für Sandra Weidenberg, Fine Soap - Foto: Nadine Liese

  • Jana Neumann, JaNe Keramik - Foto: Nadine Liese

    Jana Neumann, JaNe Keramik - Foto: Nadine Liese

  • Peggy Ohmke, Farbglück - Foto: Nadine Liese

    Peggy Ohmke, Farbglück - Foto: Nadine Liese

  • Tim Krüger, zusammen gebaut mit seinen Freunden Leo, Carki, Edgar, Bob und Doug - Foto: Nadine Liese

    Tim Krüger, zusammen gebaut mit seinen Freunden Leo, Carki, Edgar, Bob und Doug - Foto: Nadine...

  • Jane Tholen, Salon POPHAIR - Foto: Nadine Liese

    Jane Tholen, Salon POPHAIR - Foto: Nadine Liese

  • Gabi Migge, Glaserei Schwan - Foto: Nadine Liese

    Gabi Migge, Glaserei Schwan - Foto: Nadine Liese

  • Marianne Fritz, Atelier M - Foto: Nadine Liese

    Marianne Fritz, Atelier M - Foto: Nadine Liese

  • Rainer Bogunski, Maler - Foto: Nadine Liese

    Rainer Bogunski, Maler - Foto: Nadine Liese

  • Robin Zöffzig, Künstler in Leipzig - Foto: Nadine Liese

    Robin Zöffzig, Künstler in Leipzig - Foto: Nadine Liese

  • Gudy Liebetrau - Foto: Nadine Liese

    Gudy Liebetrau - Foto: Nadine Liese

  • Steffi Striewski und Jenny Ketzer mit Hund Rosi, Der Frisörladen - Foto: Nadine Liese

    Steffi Striewski und Jenny Ketzer mit Hund Rosi, Der Frisörladen - Foto: Nadine Liese