Magdeburg (ri) l Nach ihrem Stopp in Berlin kommt die Ska-Punk-Band Sondaschule am heutigen Sonnabend in die Factory. Zumindest der Tourstart in Eschwege in der vergangenen Woche hat sich für die Gruppe gut angelassen: Immerhin hat sie dort im nördlichen Hessen vor einer komplett ausverkauften Stadthalle einen Auftritt auf die Bühne gelegt. Mit dabei auf ihrer aktuellen Tour haben sie ihr aktuelles Album "Lass es uns tun" - welches allerdings bereits im Herbst des Jahres 2012 erschienen ist. Immerhin kündigen die sieben Musiker auf ihrer Homepage an, sich nach der kleinen Ostertour - zu der nun also auch Magdeburg gehört - sich für einige Monate im Studio einzusperren und einen neuen Tonträger einzuspielen. Die Band hat sich im Jahr 1999 im Ruhrgebiet formiert und im Jahr 2002 ihre erste Platte herausgegeben.

Sonnabend, 19. April, 21 Uhr, Factory. Der Zugang zur Location ist nur über die Schönebecker Straße/Sandbreite möglich.