Magdeburg | Trotz wohliger Frühlingsmomente zeigte sich das Wetter in dieser Woche eher von seiner unbeständigen Seite. Gemäß den ungeschriebenen Gesetzen des Aprils war es mal warm, mal kalt, es regnete oder stürmte und schließlich lachte uns die Sonne freundlich entgegen, um kurze Zeit später hinter einer dicken Wolkendecke zu verschwinden. Doch wie sehen die Wetteraussichten für Ostern aus? Julia Eggert sprach darüber mit Gunter Clauß vom Deutschen Wetterdienst, Wetterwarte Magdeburg.

Volksstimme: Was erwartet uns am morgigen Ostersonntag; ist es möglich, draußen zu brunchen, zu grillen oder etwas zu unternehmen?
Gunter Clauß: Es werden wirklich relativ schöne Tage. Zwar bleibt es nicht ganz wolkenfrei, aber es gibt keine Niederschläge und nur einen schwachen Wind. Am Tag könnten wir sogar 20 Grad Celsius schaffen, in der Nacht bleibt es bei Temperaturen um die 8 Grad.

Volksstimme: Wird das Wetter auch am Ostermontag so schön?
Gunter Clauß: Es bleibt warm und dieser Trend hält auch für die gesamte kommende Woche an. Erst ab Dienstag könnten kleine Regenschauer dabei sein, aber darüber freuen sich bestimmt die Gärtner.