Magdeburg (ri) l Zwei der Polizei bislang unbekannte Täter haben am frühen Samstagmorgen gegen 2.15 Uhr in Stadtfeld-Ost einen Gastronom überfallen. Sie erbeuteten einen mittleren vierstelligen Geldbetrag.

Nach Angaben des Opfers hatte dieser gerade am Tatort sein Auto geparkt. Nachdem er ausgestiegen war, wurde er zunächst durch einen Mann zu Boden gerissen. Am Boden liegend soll ihm dann ein zweiter Unbekannter Pfefferspray ins Gesicht gesprüht haben. Anschließend entrissen ihm die beiden Tatverdächtigen die Geldbörse und flüchteten damit über einen Zaun in Richtung Schillerstraße. Der Geschädigte musste später aufgrund der Augenreizungen medizinisch behandelt werden.