Magdeburg (kt) l Am kommenden Montag, 2. Juni, beginnen umfangreiche Bauarbeiten am Magdeburger Ring, in der Jerichower Straße, der Theodor-Kozlowski-Straße und der Lüneburger Straße.

Auf dem Ring wird die Abfahrt Halberstädter Straße gesperrt. Grund ist die Sanierung einer Stützmauer. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Brenneckestraße und den Ring zurück zur Abfahrt Wiener Straße und von dort zur Halberstädter Straße. Die Arbeiten werden rund vier Monate andauern.

Wegen Straßenbauarbeiten muss die Auf- und Abfahrt Mittagstraße in Fahrtrichtung A 14 vier Wochen gesperrt werden. Der Verkehr aus der Mittagstraße wird über den Ring und die Anschlussstelle Hundisburger Straße umgeleitet.

Von 2. bis 6. Juni steht auf der Bundesstraße 1 am Jerichower Platz stadteinwärts nur eine Fahrspur zur Verfügung. Im selben Zeitraum ist die Theodor-Kozlowski-Straße nur in eine Richtung befahrbar. Der Verkehr aus Richtung Saalestraße wird über die Hafenstraße und die Rogätzer Straße umgeleitet. Grund für diese Baustellen ist die Sanierung von Schachtdeckeln der SWM.Ebenfalls von 2. bis 6. Juni ist wegen Gleisbauarbeiten das Linksabbiegen von der Lüneburger Straße in den Lorenzweg nicht möglich (Umleitung über Henning-von-Tresckow-Straße, Hohepfortestraße und Agnetenstraße zurück zur Lüneburger Straße).