Magdeburg l Im Rahmen von mehreren Verkehrskontrollen im Stadtgebiet am Freitag und Sonnabend gingen der Polizei gleich sieben Alkoholsünder ins Netz. Unter anderem waren ein Pkw-Fahrer im Gübser Weg mit 2,29 Promille und ein Mofa-Fahrer im Bereich der Lüneburger Straße mit 1,77 Promille unterwegs.

Ein weiterer Fahrzeugführer mit 1,2 Promille wurde in der Halberstädter Straße angehalten. Dieser hatte darüberhinaus keinen Führerschein und wurde zudem auch noch mit Haftbefehl gesucht. Nach einer Blutprobenentnahme und der Zahlung einer haftbefreienden Geldstrafe, konnte der Mann seinen Weg zu Fuß und in Freiheit fortsetzen.