Magdeburg (mö) l Am Sonnabend feiert Helge Schneider auf der Stadtparkbühne in Hamburg seinen 59. Geburtstag. Schon Freitagabend strapazierte der Unterhaltungskünstler die Lachmuskeln der Nordlichter. Am Mittwoch stand Schneider in Leipzig auf der Bühne. Nur das Magdeburger Gastspiel auf der Seebühne im Elbauenpark wurde am Donnerstag zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn abgesagt. Ein Ersatztermin steht fest: Schneider wird am 4. September in der Festung Mark auftreten. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Offizielle Begründung der kurzfristigen Absage: technische Gründe.

Das bestätigt auch Schneiders Manager Till Oellerking. "Die Show hätte nicht durchgeführt werden können", so Oellerking. Was genau hinter dem Defekt steckt, wolle er nicht weiter erklären. Von Seiten des Elbauenparks sei alles in Ordnung gewesen, erklärt Geschäftsführer Steffen Schüller. Der Park stelle nur die Örtlichkeiten zur Verfügung. Warum aber "Pretty Joe" alias Helge Schneider jetzt wieder in die Festung Mark zieht, nachdem das Konzert aufgrund der hohen Nachfrage auf die Seebühne verlegt wurde, konnte am Freitag keiner beantworten. Fakt ist: Das Konzert ist nicht ausverkauft, bestätigte Anne Kagelmann von der Festung Mark. Die Seebühne wäre auch am Donnerstag bespielbar. Die Ansprechpartnerin vom Veranstalter MAWI Conzert war Freitag nicht zu erreichen.

Anne Kagelmann freut sich auf den erneuten Auftritt von Schneider in der Festung. Der Künstler begeisterte seine Fans schon 2013 in den Gemäuern. "Für das Konzert ist die Festung Mark gerüstet. Für eine Schlechtwettervariante mit Dach ist gesorgt."