Magdeburg (jw) l Zwei leicht Verletzte gab es bei einem Verkehrsunfall am Sonnabend am Magdeburger Ring, Höhe Salbker Chaussee. Eine 48-jährige Magdeburgerin war gegen 8 Uhr mit ihrem Renault an der Ringauffahrt auf regennasser Straße ins Schleudern gekommen und auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte sie mit einem Kleintransporter, in dem ein 50-jähriger Magdeburger saß. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt. Das Auto der 48-Jährigen überschlug sich und landete schließlich in einem Gebüsch auf dem Dach liegend. Die Frau und der 50-Jährige wurden zur ambulanten Behandlung in die Klinik gebracht.