Altstadt (cb) l Ausgeraubt und geschlagen - das ist zwei Männern im Alter von 18 und 20 Jahren am Sonntag gegen 1.30 Uhr am Hasselbachplatz widerfahren. Als sie an der Haltestelle Breiter Weg warteten, kam eine Gruppe von acht Jugendlichen auf sie zu und bettelte aggressiv um Zigaretten. Nachdem sie dem Verlangen nachgegeben hatten und die Haltestelle verlassen wollten, wurde der 20-Jährige von einem der Jugendlichen ins Gesicht geschlagen und zur Herausgabe seines Geldes und seines Handys aufgefordert. Das Opfer gab nach. Täter sollen nach Angabe der Geschädigten um Jugendliche mit arabischer Herkunft sein. Die Polizei bittet Zeugen der Tat, sich unter 546 17 40 zu melden.