- Am 15. Oktober jährt sich der "Tag des weißen Stockes" zum 50.Mal.

- Der Tag ist ein Anlass, um auf die Situation blinder und stark sehbehinderter Menschen hinzuweisen.

- Er geht auf den 15. Oktober 1964 zurück, als der damalige US-Präsident Lyndon B. Johnson im Weißen Haus eine Gruppe blinder Bürger empfing und ihnen weiße Langstöcke überreichte.

- Diese und die damit verbundene Tast-Technik waren damals neu entwickelt worden.

- Das Hilfsmittel hat sich auch in Europa durchgesetzt.