Alter/ Familienstand/Kinder:

45, ledig, drei Kinder

Beruf/Tätigkeit:

Sozialpädagogin beim Internationalen Bund (IB)

Hier kann man mich treffen: einewelt haus, Afro-Shop, Hoffnungsgemeinde

An Magdeburg mag ich: Wasserstraßenkreuz, Dom, Kunstmuseum, Lukasklause mit Guericke-Museum, die Ruhe

Wenn ich mir fu¨r Magdeburg etwas wu¨nschen könnte, dann

wäre das mehr Freundlichkeit von den Menschen.

Mein persönlicher Wunschtraum:

Ich habe viele Wunschträume, einer davon ist, dass ich einen Tropfen meiner Menschlichkeit an jede Person verschenke, die ich treffe.

Das sagen andere über sie: "Sie akzeptiert weder für sich noch für andere ein `Das geht nicht`. Mit großer Kraft kümmert sie sich um Flüchtlingskinder und wird wegen ihrer Warmherzigkeit von ihnen geliebt und den Eltern geschätzt." Manja Lorenz, Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.