So nah kommen ihm nur wenige. Keine zwei Meter trennten Johannes Oerding am Freitagvon seinen Fans. Mimik, Gestik - nichts blieb verborgen. Auf beiden Seiten!

Der Sänger, der mit seinem vierten Album "Alles brennt" derzeit die Deutsch-Pop-Szene aufmischt, gab in der SAW-Musikredaktion ein exklusives Hörerkonzert. Vor gerade einmal 30 Fans spielte er eine Stunde lang neue, aber auch alte Songs.

Von der Intimität des Konzerts war Oerding ebenso begeistert wie das Publikum. "Das war ein bisschen wie am Lagerfeuer mit Freunden", schwärmte der Sänger und Freund der bekannten Moderatorin und Sängerin Ina Müller. "Man war so nah dran - da ist`s schön, dass man auch mal die Gesichter der Leute sieht."

Und die waren durch und durch vom Glück gezeichnet. Stephanie Pöhler (32) und Georgia Fischbach (24) beispielsweise waren extra aus Berlin gekommen; hatten ihn dort schon einmal live gesehen, "allerdings aus der Ferne". Ihm so nah zu sein, sei für sie etwas ganz Besonderes. "Seine Stimme ist einfach toll und so überzeugend." Beim anschließenden "Meet Greet" strahlten sie übers ganze Gesicht.

Auch Mary und Nicole aus Magdeburg waren von dem Sänger ganz angetan. Sie hatten ihn bereits als Support der Söhne Mannheims gehört. Auch waren sie im vergangenen Jahr auf seinem Konzert im Alten Theater. Damals seien nicht sehr viele Leute da gewesen. Das wird sich am 10. Mai, wenn er in der Factory spielt, ändern, sind sie sich sicher. Da Nicole im sechsten Monat schwanger ist, kann sie dieses Mal nicht hingehen, freute sie sich daher umso mehr, ihn bei SAW noch einmal live erleben zu können.

Ganz besonders aufregend war das Konzert für Siiri Helmund. Die 17-Jährige war mit ihrer Mutter Doreen Helmund aus Mechterstädt bei Gotha angereist. Bereits vor zwei Jahren war sie auf einem Oerding-Konzert. Damals stand sie in der ersten Reihe und filmte mit ihrem Handy. "Johannes kam von der Bühne, nahm einfach mein Handy und filmte mich und das Publikum", erzählt Siiri. Daran erinnern konnte Johannes Oerdings sich nicht mehr; machte Mutter und Tochter mit einem gemeinsamen Foto jedoch eine große Freude.

Ebenso wie Martina Niestroj (28) aus Gosslar und Denise Grieb (31) aus Halberstadt. Die beiden Freundinnen verbinden mit dem Song Engel eine schwierige Lebenssituation.

Johannes Oerding auf "Alles brennt"-Tour: Am 10. Mai, 20 Uhr in der Factory. Tickets gibt es u.a. im Volksstimme-Service-Center, Goldschmiedebrücke 15-17, und bei der biber-Ticket-Hotline unter Tel. 0391/599 97 00.

   

Bilder