Magdeburg (cb) l Ob sie mit Wölfen im Rudel rennt oder mit Cowboys durch das Brachland des amerikanischen Westens reitet, ob sie als amphibischer Superheld durch Seen taucht oder die verminten Gefilde menschlicher Beziehungen navigiert - Louise Golds Songwriting bleibt in Bewegung. Am heutigen Sonnabend gastiert sie ab 20 Uhr im Volksbad Buckau an der Karl-Schmidt-Straße. Musikalisch geht alles um Mobilität: So mischt sie anstrengungslos Stoner Rock, jammernde Wurlitzer und Surfgitarren in ihre leuchtenden Popsongs, erklären die Veranstalter. Die Tracks des Albums "Terra Caprice", die sie im Sommer 2014 mit Produzent Guy Sternberg aufgenommen hat, drängen nach vorn - egal was im Weg steht.

Tickets gibt`s im Volksbad Buckau und an allen Vorverkaufsstellen zum Preis von acht Euro. An der Abendkasse zahlen Besucher zehn Euro.