Altstadt (mp) l Kabarett ist bei den Hengstmanns Familiensache. Sebastian Hengstmann strickt unter dem Titel "Solo" sein eigenes Programm, das am Sonnabend im Kabarett "... nach Hengstmanns" im Breiten Weg 37 vorläufig zum letzten Mal zu erleben ist.

"Sehen wird man politisches Kabarett, über das Dieter Hildebrandt einmal sagte, dass man das erst machen sollte, wenn man 35 Jahre alt ist. Andere sagen: Politisches Kabarett braucht Zorn. Und so wird man nun mich als 36-Jährigen sehen, der ein Jahr Bedenkzeit brauchte, um dieses Unterfangen anzupacken. Wie zornig dieses Programm nun ist, auch das wird man sehen", lässt sich Hengstmann entlocken.

Karten für das Solo-Programm am Sonnabend mit Beginn um 19.30 Uhr sind im Kabarett sowie telefonisch unter 402 55 40 erhältlich.