Magdeburg (rs) l 18.55 Uhr, Bahnsteig 8, Magdeburger Hauptbahnhof. Als die Regionalbahn aus Berlin bremst und die Türen öffnet, ist wohl auch dem Letzten klar, was an jenem Sonntag passiert ist. "Der FCM ist wieder da...", schallt es aus Hunderten von Kehlen. Die FCM-Fans verwandeln den Bahnhof binnen Sekunden in eine Fußballtribüne. Voller Herzblut feiern sie ihren 1. FC Magdeburg. Wer es bis dahin noch nicht wusste, dem wird es hier vor Augen geführt. Magdeburgs geschundene Fußballseele erhält in diesen Stunden das so lange erwartete Balsam. Die Mannschaft ist Staffelsieger in der Regionalliga. Noch nicht aufgestiegen - aber immerhin wurde die Chance auf eine Chance für den Aufstieg in Liga 3 erspielt - und die Fans feiern das entsprechend als einen ersten wichtigen Schritt dorthin.