Stendal (mh) | In den Tarifverhandlungen zwischen der Altmark Bus GmbH und der Gewerkschaft Verdi ist bislang keine Einigung erzielt worden. Die Gewerkschaft hat deshalb am Freitag ab 4 Uhr morgens zum Warnstreik aufgerufen.

Betroffen vom Arbeitsausstand sind nicht nur der Nahverkehr in Stadt und Landkreis Stendal, sondern auch der Schülerverkehr, teilte Verdi mit. Der Warnstreik soll während des gesamten Vormittags andauern.

Wie Verdi mitteilte, habe es nach einem Jahr Verhandlungen verhandlungsfähiges Angebot geben. Die Gewerkschaft fordert, die Einkommen der Busfahrer auf 9,50 Euro pro Stunde anzuheben, ab August 2014 sollten es 10 Euro sein. Die Altmarkbus GmbH habe bislang lediglich eine Erhöhung auf 8,60 Euro für das Jahr 2014 und 8,77 für das Jahr 2015 angeboten.