Magdeburg (rr) l Ein 20 Jahre alter Magdeburger ist am Dienstagabend gegen 22.50 Uhr an der Olvenstedter Straße von einem bislang unbekannten Täter mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Das teilte die Polizei mit. Der Mann war zunächst von dem Täter nach angesprochen und nach einer Zigarette gefrag worden. Da er keine hatte, fragte der Mann nach fünf Euro, um sich eine Schachtel kaufen zu können. Nachdem der 20-Jährige dies verneinte, zückte sein Gegenüber ein Messer und fragte, ob es dabei bleibe, dass er kein Geld habe. Darauf gab er seine Geldbörse mit über 100 Euro Bargeld heraus und der Täter rannte damit weg. Die Polizei sucht Zeugen. Der Täter wurde so beschrieben: 1,75 bis 1,80 Meter groß, Anfang 20, kurze blonde Haare, weißer Pullover mit blauen Querstreifen und braun-beige Dreiviertelhose.

Hinweise nimmt die Polizei unter 0391/546 10 91 entgegen.