Flechtingen (muß) l Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 43 zwischen Flechtingen und Behnsdorfim Landkreis Börde ist am Sonntagmorgen eine junge Frau ums Leben gekommen. Aus noch ungeklärter Ursache war sie mit ihren Pkw - auf gerader Strecke - nahezu ungebremst gegen einen Baum gefahren. Der Tacho zeigte nach dem Aufprall 110 km/h an. Die Feuerwehr Flechtingen rückte mit 20 Mann und schwerem Gerät an. Beim Eintreffen bot sich den Rettern ein Bild der Verwüstung. Fahrzeugteile lagen über zwanzig Meter verteilt. Das Auto war völlig zerstört. Erst nach 30 Minuten gelang es, das Opfer zu bergen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die L43 war aufgrund der Bergungsarbeiten für etwa 3 Stunden voll gesperrt.