Magdeburg l Von wegen, das geht bloß auf Machteburjisch: Die Elbestädter sind ein sprachgewandtes Völkchen. Und das stellten sie am Pfingstsonntag unter Beweis. Da ging es nämlich auf dem Alten Markt beim Europafest buchstäblich um die Wurst.

Die IG Innenstadthändler hatten Rathauschef Lutz Trümper herausgefordert. Sie wetteten, dass er es nicht schaffen würde, 24 Teilnehmer auf die Bühne zu holen, die den Satz "Die Ottostadt Magdeburg ist immer eine Reise wert" korrekt in den 24 Amtssprachen der EU wiedergeben können. "Es war nicht schwer, die 24 Mitstreiter zu finden", gab sich der OB schon vorher siegessicher. Aber ob die 24 bei dieser Gluthitze auch alle da sind?

Also liegt doch Spannung in der Luft, zumal Moderator Jens-Uwe Jahns erklärt, dass man noch eine "Geheimwaffe" im Publikum versteckt habe. Einen Sprachkundler, und der würde die Trillerpfeife aktivieren, wenn da jemand seinen Satz nicht sauber aufsagt. Also dann, die Wette gilt! "Az Otto-város Magdeburg mindig mégert egy útazast" - das Kompliment auf Ungarisch. "Ich habe ungarische Wurzeln. Mein Vater ist dort geboren, und ich kann die Sprache auch ein bisschen", verrät Brigitte Otte. Kein Problem also für sie. Die Trillerpfeife schweigt.

Neben Magdeburgern sind auch einige Muttersprachler mit dabei, so wie Stenver Kööp aus Estland: "Otto linna Magdeburg on alati väärt reis". Keine Chance für die Trillerpfeife. So geht das durch bis Nummer 24. Erledigt. Die IG Innenstadt hat verloren. Freiwurst für alle! heißt es nun am 3. Oktober für 2 Stunden beim Rathausfest, wenn die Händler ihr Wettversprechen einlösen. Sieger Lutz Trümper will vielleicht trotzdem ein paar der Sätze einstudieren bis zum Rathausfest. Denn das war sein Wetteinsatz. "Ein paar werde ich sicher hinkriegen", meint er. Bis dahin hat er ja auch noch ein bisschen Zeit zum Üben.

Magdeburg feiert Europa

Magdeburg (rs) In der Landeshauptstadt läuft noch bis zum Montagabend das Europafest. Rund um den Alten Markt und auf dem Südabschnitt des Breiten Weges kann eingekauft und geschlemmt werden. Der Eintritt ist frei. Auf mehreren Bühnen gibt es bunte Programme.

  • Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

    Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

  • Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

    Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

  • Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

    Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

  • Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

    Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

  • Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

    Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

  • Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

    Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

  • Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

    Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

  • Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

    Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

  • Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

    Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

  • Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel

    Europafest 2014 Foto: Rainer Schweingel