Magdeburg (dpa) | In fünf Landkreisen und in Dessau-Roßlau sollen die Einwohner an diesem Sonntag nochmals wählen. Es geht dabei um die künftigen Landräte und Oberbürgermeister.

In den Landkreisen Mansfeld-Südharz, Jerichower Land, Salzlandkreis, Burgenlandkreis und Saalekreis werden neue Landräte gesucht. Dort konnte beim ersten Wahlgang am 25. Mai keiner der Kandidaten den erforderlichen Stimmenanteil von 50 Prozent erreichen.

Auch der bisherige Oberbürgermeister von Dessau-Roßlau, Klemens Koschig (parteilos) muss um seine Wiederwahl bangen. Vor zwei Wochen war er auf einen Stimmenanteil von 22, 6 Prozent gekommen, Peter Kuras (parteilos) erreichte aus dem Stand 42,4 Prozent.