Magdeburg l Als "eine Zumutung", "Trutzburg" oder wahlweise "Freiluftknast" wird der neue Terrassenaufbau vor dem Bäckerei-Café Gehrke im sozialen Netzwerk Facebook von Kritikern wenig schmeichelhaft umschrieben. "Ich finde es toll, dass der Terrassenbetrieb am Hasselbachplatz von vielen Gastronomen weiter ausgebaut wird. Das verbessert die Lebensqualität und die Atmosphäre unserer Stadt. Allerdings finde ich es schade, dass so ein lebendiger Platz durch dieses merkwürdige Konstrukt entstellt wird", erklärt beispielsweise Janine Koska. Die Marketing-Expertin bietet auch gleich ihre Unterstützung für eine Um- oder Neugestaltung an.

OK vom Ordnungsamt

Neben der Optik, die nach Meinung einiger Magdeburger nicht zum historischen Hassel-Ensemble passen würde, bemängeln viele auch die Sicherheit. Die Sicht für Autofahrer werde blockiert, Fußgänger, Rad- und Rollstuhlfahrer würden über die Maßen behindert. Nur einige wenige Stimmen verweisen darauf, dass zumindest diese Argumente wohl kaum gegen die Terrasse sprechen. Deshalb sieht Bäckerei-Chef Mike Gehrke auch keine Probleme. Als Autofahrer müsse man schließlich nur auf den Verkehr von links achten und zwischen Terrasse und Café-Eingang liegen mehrere Meter - genug Platz also für Fußgängerscharen. Die Terrasse sei natürlich auch in enger Abstimmung mit dem Magdeburger Ordnungsamt geplant worden, erklärt er auf Nachfrage.

Rathaussprecher Michael Reif bestätigt das. Nach eingehender Prüfung durch das Baudezernat wurde bis zum 31. Oktober eine Sondernutzungserlaubnis für eine "Boulevardeinrichtung" erteilt, erklärt er. Eine gestern durchgeführte Kontrolle ergab, dass deren Auflagen auch eingehalten werden.

Ab Freitag gibt es Kaffee

Dass die Terrasse bereits vor der Eröffnung so kritisiert wird, lässt Mike Gehrke kalt. Was im Internet steht, interessiere ihn nicht, meint er nur. Zudem ist sie noch gar nicht fertig. Sie wird noch "gebrandet", also mit dem typischen Bäckerei-Schriftzug versehen. Ab morgen kann auf der neuen Hassel-Terrasse Kaffee getrunken werden, so Gehrke.

Bilder