Hier gibt es die Karten
Autogrammkarten gibt es beim Ministerium des jeweiligen Politikers. Die Kontaktdaten findet man hier.

Magdeburg l Reiner Haseloff ist gerade im Angebot. Zum Sofortkaufpreis von 1,79 statt 1,99 Euro gibt`s sein Autogramm bei einem gewissen "Bayern-Charly". Inklusive Porto. Ein anderer eBay-Anbieter macht`s sogar noch billiger: 1 Euro - das ist das Super-Schnäppchen unter den Signaturen von Sachsen-Anhalts Ministerriege.

Unter der bedeutungsträchtigen Kategorie "Politik, Adel Militär" werden im Online-Auktionshaus Autogramme fast aller Minister des Landes verschachert - nur Landwirtschaftschef Hermann Onko Aeikens fehlt. Besonders günstig ist neben Haseloff auch Finanzminister Jens Bullerjahn. Den gibt`s mit Versand für 1,71 Euro. Innenminister Holger Stahlknecht liegt mit 2,19 Euro im Mittelfeld, genau wie der Leiter des Kultusressorts Stephan Dorgerloh (1,99 Euro) und Wissenschaftsminister Hartmut Möllring (2 Euro).

Autogrammwert bemisst sich auch nach Sympathie

Spitzenreiter sind Justizchefin Angela Kolb und Verkehrsminister Thomas Webel, sie bekommt man inklusive Porto für je 2,69 Euro. Besonders viel ist das trotzdem nicht, zum Vergleich: Ein handsigniertes Autogramm des Weltfußballers Christiano Ronaldo kostet 24,20 Euro.

Doch wie kommt es zu den Unterschieden zwischen den Ministern? Nachfrage bei Ralf Hahn von der bundesweiten Arbeitsgemeinschaft der Autographensammler in Berlin. "Der Wert eines Autogramms bemisst sich vor allem nach zwei Kriterien: Seltenheit des Autogramms und Bedeutung der Person", erklärt er. Die Seltenheit entfällt hier, denn laut Staatskanzlei haben alle Minister handsignierte Karten. Bleibt die Bedeutung. "Die ist natürlich auch ein subjektiver Faktor."

Es gibt aber noch ein drittes Kriterium, sagt Hahn: "Sympathie und Charisma mögen auch eine Rolle spielen." Sind Kolb und Webel also die sympathischsten Minister im Land?

Bullerjahn mit am gefragtesten

Wenn es nach der Menge an verteilten Autogrammkarten geht, gilt das zumindest für Webel nicht. Rund 160 Karten im Jahr gehen per Post und auf Terminen raus - das sind zwar mehr als etwa bei Aeikens und Dorgerloh. Angela Kolb kommt aber auf 200. Von den Spitzenreitern werden sogar je 300 bis 400 verteilt. Bei ihnen handelt es sich ausgerechnet um die eBay-Schnäppchen Haseloff und Bullerjahn. Die Autogramme aus den Ministerien und der Staatskanzlei kosten übrigens höchstens acht Cent; meist sind sie kostenlos, selbst das Porto wird in der Regel übernommen.

Ob sich Bedeutung und Sympathie eines Ministers nun eher aus dem Sofortkaufpreis oder der Nachfrage ableiten lässt, kann nur gemutmaßt werden. Zumindest muss sich Haseloff nicht hinter seinen Amtskollegen verstecken: Den brandenburgischen Regierungschef Dietmar Woidke gibt`s auch für 1 Euro.

   

Bilder