Magdeburg (dpa/vs). Die Kommunen in Sachsen-Anhalt klagen über zu wenig Geld, doch der Finanzminister attestiert eine sehr gute Finanzausstattung. Sachsen-Anhalts Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) pocht auf einen strikten Sparkurs. Vor einer Sitzung des Städte- und Gemeindebundes verwies der Minister auf das überdurchschnittlich große Volumen der öffentlichen Hand in Sachsen-Anhalt.
Mehr rund um die Forderung Bullerjahns lesen Sie am Dienstag in Ihrer Volksstimme.