Magdeburg (vs). Bei einem Angriff von Neonazis auf eine Gruppe junger Leute aus der linken Szene sind drei Männer leicht verletzt worden. Eine siebenköpfige Gruppe wartete nach Angaben der Polizei am Sonntag an einer Haltestelle, als sechs Männer aus der rechtsextremen Szene hinzu kamen. Die Neonazis beleidigten die Wartenden, wie die Polizei mitteilte. Wenig später entwickelte sich daraus eine Schlägerei, bei der drei Männer durch Schläge und Tritte leicht verletzt wurden. Die Männer waren betrunken, bei ihnen wurden zwischen 1,70 und 2,97 Promille Alkohol festgestellt.