Magdeburg (dpa/vs) Mit einem neuen Existenzgründerprogramm sollen in Sachsen-Anhalt mehr schwerbehinderte Menschen fit für eine berufliche Selbstständigkeit gemacht werden. Das auf vier Jahre angelegte Programm mit einem Budget von rund 600.000 Euro wurde am Donnerstag in Magdeburg gestartet.
Die ganze Geschichte lesen Sie am Freitag in Ihrer Volksstimme.