Wolfsburg (ut). Einen wertvollen und verdienten Punkt gegen den Abstieg verbuchte am Sonnabend Fußball-Regionalligist 1. FC Magdeburg beim Tabellendritten VfL Wolfsburg II. Die Elbestädter, bei denen Neuzugang Shergo Biran ein vielversprechendes Debüt im Angriff gab, zeigten beim 0:0 eine disziplinierte und engagierte Leistung und sind nun schon seit vier Spielen ungeschlagen. Kapitän Bauer: "Das war ein weiterer Schritt nach vorn."