Magdeburg (dpa/vs). Die SPD in Sachsen-Anhalts Landtag hat ihre Vorsitzende Katrin Budde im Amt bestätigt. Die 45-Jährige wurde am Dienstag wiedergewählt, teilte die SPD-Fraktion mit. Budde erhielt 25 Ja-Stimmen, ein Fraktionsmitglied stimmte mit Nein. Die Magdeburgerin wurde vor fünf Jahren erstmals Fraktionsvorsitzende, als sie Jens Bullerjahn ablöste, der damals Finanzminister wurde. Budde gehört dem Landtag seit 1990 an. Bei der Wahl am Sonntag war die Parteichefin über Platz zwei der SPD-Landesliste wieder in den Landtag eingezogen. In ihrem Wahlkreis belegte die frühere Wirtschaftsministerin hinter Dieter Steinecke (CDU) und Wulf Gallert (Linke) den dritten Platz.
Mehr zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt lesen Sie am Mittwoch in Ihrer Volksstimme.