Gardelegen (dpa/vs). Teile einer Panzerfaust und eine 250 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg sind am Donnerstag in Kellerberge bei Gardelegen entschärft worden. Die Panzerfaust war von spielenden Kindern gefunden worden, wie die Polizei mitteilte. Bei der Entschärfung der Waffe entdeckten Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes die Bombe, die vermutlich aus den Beständen der ehemaligen deutschen Luftwaffe stammte.