Magdeburg (sj). Anlässlich des 25. Jahrestages der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl am 26. April rufen Grüne und der Umweltschutzverband BUND am Ostermontag zu einer Demonstration gegen Atomenergie auf. Vor dem Endlager in Morsleben (Landkreis Börde) findet ab 11.30 Uhr eine Fürbitte für die Opfer von Tschernobyl und Fukushima statt. Anschließend geht es weiter nach Salzgitter zu einer Familienkundgebung vor Schacht Konrad, wie der BUND mitteilte. Ab 18 Uhr halten Aktivisten eine Mahnwache vor dem Magdeburgere Hauptbahnhof.

www.tschernobyl25.de