Hohenwarte. Ein Mann hält einem anderen Mann eine Pistole an die Schläfe. Die Situation kannte Hans-Joachim Hoffmann bis Sonntagmittag nur aus dem Fernsehen. Der Busfahrer der Personennahverkehrsgesellschaft Burg war auf der zweiten Runde seiner Tour Burg – Magdeburg, als am Sportplatz von Hohenwarte ein junges Mädchen und ein junger Mann unabhängig von einander in den Bus einsteigen.
Die ganze Geschichte lesen Sie am Dienstag in Ihrer Volksstimme.