Magdeburg/Wiesbaden (vs). Eltern nehmen im Osten Deutschlands viel früher ein Angebot zur Betreuung ihrer Kleinkinder in Anspruch als im Westen. In 64 der 86 Kreise in den neuen Bundesländern spielt und lernt schon mindestens jedes zweite Einjährige in einer Kita. In den alten Ländern liegt diese Betreuungsquote in 212 der 325 Kreise unter 15 Prozent. Die höchsten Betreuungsquoten melden drei Kreise in Sachsen Anhalt: Der Kreis Jerichower-Land ist bundesweiter Spitzenreiter mit fast 81 Prozent, gefolgt vom Landkreis Wittenberg (fast 79 Prozent) und dem Salzlandkreis (rund 78 Prozent).
Mehr dazu in der Volksstimme am Dienstag