Oschersleben (mh) | Zwei Menschen wurden am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall in Oschersleben (Landkreis Börde) verletzt. An einer roten Ampel in der Innenstadt von Oschersleben waren zwei Fahrzeuge ungebremst ineinander gefahren. Einer der Fahrer hatte vermutlich eine rote Ampel übersehen.

Die Feuerwehr konnte einen Mann und eine Frau aus den Unfallautos retten. Die Kreuzung, an der sich der Unfall ereignete, gilt als Unfallschwerpunkt.