Alleringersleben (mh) l In Richtung Hannover war die Autobahn 2 zwischen Magdeburg und Marienborn am Mittwochmorgen zeitweise voll gesperrt. Ursache war ein schwerer Verkehrsunfall. Inzwischen hat die Polizei ein Spur für den Verkehr freigegeben.

Verursacht hatte den Unfall ein Laster, der ungebremst auf einen anhaltenden Lkw aufgefahren war. Durch die Wucht des Aufpralls sei der Lkw auf einen weiteren Laster geschoben worden, teilte die Polizei mit. Dabei wurde das Führerhaus des auffahrenden Lkw völlig zerstört. Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Fahrer aus der Lkw-Kabine bergen.

Der Verkehr staute sich über mehrere Kilometer. Die Umleitungsstrecke über die Bundesstraße 1 war überlastet.

Bilder