Halle l Viele Monate sind schon vergangen, doch auch ein Jahr nach der Jahrhundertflut sind Sachsen-Anhalts Kommunen weiter damit beschäftigt, die Folgen der Naturkatastrophe zu beseitigen. Städte, Gemeinden, Landkreise und soziale Einrichtungen haben für ihre Schäden inzwischen schon 1848 Fördergeldanträge beim Landesverwaltungsamt eingereicht. "Wir rechnen noch mit mindestens 600 weiteren Anträgen. Oftmals wird erst jetzt das tatsächliche Ausmaß der Schäden deutlich", sagte Präsident Thomas Pleye zur Präsentation einer Zwischenbilanz am Freitag in Halle.

Die bisherigen Anträge umfassen ein Volumen von insgesamt 359 Millionen Euro, weitere 600 Millionen Euro stehen für Infrastrukturmaßnahmen und die Sanierung von kulturellen und sozialen Einrichtungen noch zur Verfügung. "Es ist gut, dass wir diese Mittel haben. Denn die Anträge, die jetzt noch eingereicht werden, sind die besonders komplexen und besonders teuren. Die großen Brocken liegen also noch vor uns", erklärte Pleye.

Die bisherigen Ergebnisse in der Übersicht:

Spitzenreiter: Der größte Geldbetrag wurde bisher von der Stadt Halle beantragt. Mehr als 114 Millionen Euro Fördermittel will die Stadt haben. Es folgen der Landkreis Stendal (69,3), der Burgenlandkreis (54,6) und der Salzlandkreis (34,0). Die Landeshauptstadt Magdeburg hat bisher 18,5 Millionen Euro beantragt.

Größte Bewilligung: Wieder liegt Halle vorn. Fünf Millionen Euro hat die Stadt an der Saale für den Neubau eines Kanals (Trink- und Abwasserversorgung) erhalten - bisher die am höchsten geförderte Maßnahme.

Kleinste Bewilligung: Gefördert werden nicht nur große Beträge. Die bisher kleinste Zuwendung war eine Spritkostenabrechnung für eine Transportleistung in Höhe von 57 Euro. Die Stadt Werben hat beispielsweise einen Pfeiler an einer Grundschule mit 272,33 Euro geltend gemacht.

Betrugsabsichten: Konnte das Landesverwaltungsamt bisher nicht feststellen. "Wir prüfen die Anträge der Kommunen sehr ordentlich. Das Geld wird erst ausgezahlt, wenn es keinen Klärungsbedarf mehr gibt", sagte Präsident Pleye. Außerdem würden alle Projekte von Landes- und Bundesrechnungshof geprüft werden.

Hochwasseranlagen: Beantragt wurden von den Kommunen bisher insgesamt 9,3 Millionen Euro. Die größte Summe für Instandsetzungen floss mit 5,8 Millionen Euro an den Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Kosten für die Deichsanierungen (zum Beispiel bei Fischbeck oder in Halle) sind hier nicht inbegriffen. Diese finanziert das Land aus einem anderen Topf.

Kulturelle Einrichtungen: Für die Sanierung des "Prinzesschen" in Barby (siehe Fotos) stehen beispielsweise 2,5 Millionen Euro zur Verfügung. Auch der Bismarckpark Schönhausen wurde durch den Deichbruch bei Fischbeck stark beschädigt. Bisher erging ein Fördermittelbescheid für die Wiederherstellung von Spielplatz, Bühne und Landschaft in Höhe von 163000 Euro, weitere sollen folgen. Auch für die Wasserburg Walternienburg bei Zerbst (464000 Euro), das Blaulichtmuseum Bockwindmühle (7200 Euro) im Landkreis Stendal und die Wörlitzer Anlagen (250000 Euro) wurde bereits Geld bewilligt. Gesamtvolumen für Kultur: 14,5 Millionen Euro.

Soziale Einrichtungen: Mehr als 140 Anträge sind in diesem Bereich schon eingegangen. Für den Kinderspielplatz in Breitenhagen wurden 100000 Euro beantragt, für die Sanierung von Wänden, Elektroanlagen und Inventar im Dorfgemeinschaftshaus Kabelitz wurden bereits 473000 Euro ausgereicht.

Infrastruktur: Die meisten Anträge der Kommunen fallen in diesen Bereich, insgesamt sollen schon jetzt mehr als 1500 Einzelmaßnahmen gefördert werden. Bewilligt sind davon bisher gerade einmal ein Drittel - der Arbeitsaufwand für die Landesverwaltung ist riesig.

Viele Millionen fließen in Straßenerneuerungsprojekte, zum Beispiel in Calbe für die Straße auf dem Pappeldamm (993000 Euro) oder die Mühlgrabenbrücke in Halle (3,8 Millionen Euro). Gesamtumfang: Mehr als 320 Millionen Euro.

   

Bilder

 

Rund 20.000 Hektar im Elbe-Havelland unter...

Fischbeck/Schönhausen/Sandau/Kamern/Klietz. Die Volksstimme ist am Donnerstag erneut über das Überflutungsgebiet im Elbe-Havelland geflogen. Die Tour führte über die Tangerniederung nach Fischbeck, weiter nach Schönhausen bis Sandau. Außerdem ging es über die kritischen Orte Kamern, Klietz und Umgebung.

Land unter in der Altmark

Tangermünde/Fischbeck/Storkau (ta). Das Hochwasser in der Altmark nimmt mittlerweile dramatische Ausmaße an. Viele Ortschaften wurden evakuiert, andere bereiten sich darauf vor. Schulen im Landkreis haben teilweise geschlossen. Viele Menschen, die ihr zu Hause verlassen mussten, sind in Notunterkünften untergebracht und wissen nicht, wie es weitergeht. Informationen rund um die Flut in der Altmark finden Sie in unserem Ticker auf www.volksstimme.de. Eindrücke über die Ausmaße der Flut in den Regionen Tangermünde, Fischbeck und Storkau finden Sie hier:

Hohengöhren nach dem Deichbruch

Hohengöhren. Aufgeben kommt nach dem Deichbruch bei Hohengöhren nicht in Frage. Bundeswehr und Einsatzkräfte versuchen nicht nur mit Sandsäcken und BigBags die Fluten einzudämmen. Schönhausen musste evakuiert werden.

  • Boot

    Boot
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

  • Bruchstelle

    Bruchstelle
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

  • Folie2

    Folie2
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

  • Karren

    Karren
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

  • Abdichtung

    Abdichtung
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

  • Boot2

    Boot2
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

  • Ob die Postautos die Flut in Schönhausen überstehen, bleibt fraglich.

    Ob die Postautos die Flut in Schönhausen überstehen, bleibt fraglich.
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

  • Rutsche

    Rutsche
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

  • Hubi

    Hubi
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

  • Pfähle

    Pfähle
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

  • Schlauchboot

    Schlauchboot
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

  • Schlauchboot

    Schlauchboot
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

  • Amphibien

    Amphibien
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

  • Bagger

    Bagger
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

  • Wegen des Deichbruchs ist eine Bundesstraßen-Kreuzung bei Schönhausen überspült.

    Wegen des Deichbruchs ist eine Bundesstraßen-Kreuzung bei Schönhausen überspült.
    Quelle: Anke Schleusner-Reinfeldt

Hochwasser-Drama an der Niegripper Schleuse

21.19 Uhr: Flutwasser der Elbe fließt über die Hohenwarther Kieslöcher in Richtung Schleuse Niegripp in den Elbe-Havel-Kanal. Die Lage für den Elbe-Havel-Kanal ist unter Kontrolle. Es wird über das Pumpensystem der Schleuse das Wasser vom Elbe-Havel-Kanal in den Mittellandkanal gepumpt. Zusätzlich ist über die Wasserwirtschaftsdirektion Ost geregelt, dass über die Schleuse Wasser in Richtung Brandenburg abgelassen wird. Der Elbe-Havel-Kanal hat zurzeit einen Wasserstand von 3 cm unter Normal. Damit ist die Lage beherrschbar. Maßnahmen zur Eindämmung des Wasserzuflusses von der Elbe werden zurzeit eingeleitet. Die L 52 zwischen Niegripp und Hohenwarthe ist teilweise weggespült und damit bis auf Weiteres nicht mehr befahrbar.

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal. Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal. Foto: Aria...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

  • Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Ariane Amann

    Böschungsbruch mit Überschwemmung in NIegripp an der Schleuse zum Elbe-Havel-Kanal Foto: Arian...

Land unter in Niegripp, Gerwisch und Rogätz

Volksstimme-Mitarbeiter Thomas Drechsel ist am Freitag über das Hochwassergebiet geflogen. Hier seine Fotos aus dem Bereich Niegripp, Gerwisch und Rogätz.

  • Niegripp

    Niegripp
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Niegripp

    Niegripp
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Niegripp

    Niegripp
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Niegripp

    Niegripp
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Niegripp

    Niegripp
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Niegripp

    Niegripp
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Niegripp

    Niegripp
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Gerwisch

    Gerwisch
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Gerwisch

    Gerwisch
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Gerwisch

    Gerwisch
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Gerwisch

    Gerwisch
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Rogätz

    Rogätz
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Rogätz

    Rogätz
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Rogätz

    Rogätz
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Rogätz

    Rogätz
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Rogätz

    Rogätz
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Rogätz

    Rogätz
    Quelle: Thomas Drechsel

  • Rogätz

    Rogätz
    Quelle: Thomas Drechsel